December 22, 2021
3
 min read

Die 5 wichtigsten Gründe, warum dein Geldmanagement wichtig ist

#2 Geld gibt dir Freiheit und Wahlmöglichkeiten

Die 5 wichtigsten Gründe, warum dein Geldmanagement wichtig ist

Das Wichtigste zuerst: Mit Geld kann man sich kein Glück kaufen. Wenn du unglücklich bist, wird der Besitz von Geld nichts an deinem Unglückszustand ändern.

Geld kann aber noch viel mehr bewirken, als uns glücklich zu machen.

"Als ich jung war, dachte ich, dass Geld das Wichtigste im Leben sei; jetzt, wo ich alt bin, weiß ich, dass es das ist".
- Oscar Wilde

#1 Geld kann die meisten Probleme im Leben lösen

Wir leben in einer Welt, in der man mit Geld fast alles kaufen kann. Mit Bargeld auf deinem Konto kannst du individuell Konsumgüter, Dienstleistungen und Bildung kaufen.

Bist du hungrig? Gehst du in den Lebensmittelladen oder bestellst etwas zu essen.

Du hast abgenommen und brauchst neue Kleidung? Einkaufszentren und E-Commerce bieten dir eine große Auswahl.

Nicht nur Konsumgüter, sondern auch Dienstleistungen sind rund um die Uhr verfügbar.

Deine Wohnung sieht nach einer Geburtstagsparty unordentlich aus? Bezahlst du für die Haushaltshilfe.

Du gehst zu einem Date und willst beeindrucken? Dein Friseur ist gleich um die Ecke.

Du willst eine neue Sprache lernen? Suchst du dir den besten Einzelsprachlehrer in deiner Stadt.

#2 Geld gibt dir Freiheit und Wahlmöglichkeiten.

Die Verwaltung deines Geldes geht einher mit Freiheit und Möglichkeiten.

Du kannst entscheiden, wo und wie du leben willst.

Willst du in einer Stadt leben, ohne die Natur zu vermissen? Mit Geld kannst du dir eine Wohnung leisten, die beiden Bedürfnissen gerecht wird.

Magst du keine kalten Winter? Warum nicht in den Wintermonaten nach Bali umziehen?

Du wirst feststellen, welche Freiheit dir das Geld gibt, vor allem, wenn du genug davon hast.

#3 Bargeld ermöglicht es dir, anderen in Not zu helfen

Während es bei den beiden vorherigen Gründen darum ging, sich selbst an die erste Stelle zu setzen, steht bei diesem dritten Grund für Geldmanagement die Hilfe für andere an erster Stelle.

Wenn du Geld auf der Bank hast, kannst du deine Zeit damit verbringen, anderen zu helfen.

Da du dir keine Sorgen um deinen nächsten Gehaltsscheck machen musst, kannst du dich freiwillig für gute Zwecke engagieren.

Du kannst auch selbst eine gemeinnützige Organisation gründen.

#4 Geldmanagement kann dir Sicherheit geben

Mit Geld kann man sich auf zwei Ebenen Sicherheit kaufen.

Erstens kannst du dir eine Wohnung in einer sicheren Gegend leisten. Du kannst in eine sichere Stadt ziehen oder für Hausverteidigung und Überwachung bezahlen.

Zweitens kannst du durch eine erfolgreiche Geldverwaltung in eine sichere Zukunft blicken.

Wenn du in Rente gehst, kannst du immer noch ein komfortables Leben führen. Wenn du einen Geldpuffer aufgebaut hast, kannst du sogar früher in Rente gehen und musst nicht arbeiten, bis deine besten Tage vorbei sind.

#5 Mit dem richtigen Geldmanagement bist du auf Notfälle vorbereitet

Wie wir im Jahr 2020 gesehen haben, kann eine globale Krise jederzeit und überall eintreten. Aber auch auf persönlicher Ebene kann es zu Notfällen kommen.

Mit Geld auf der Bank bist du darauf vorbereitet.

Wenn dein Auto bei einem Unfall zerstört wird, kannst du es bezahlen.

Money Management ermöglicht es dir, selbst die schlimmsten unerwarteten Ereignisse zu bewältigen.

Fazit

Geldmanagement ist wichtig, denn es kann die meisten deiner Probleme lösen, dir ein Gefühl der Sicherheit geben und dir ermöglichen, deine Zeit damit zu verbringen, anderen zu helfen.

Heute ist ein guter Tag, um mit der Verwaltung deines Geldes zu beginnen.

Latest articles

Browse all