Über UnsBlogFAQKontakt

Bekomme Early Access

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website, wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website? Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen. Wie erfassen wir Ihre Daten? Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten. Wofür nutzen wir Ihre Daten? Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten? Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

2. Hosting

Diese Website wird von einem externen Hosting-Dienstleister (Webflow) gehostet. Einige der persönlichen Daten, die auf dieser Website gesammelt werden, werden auf den Servern des Hosts gespeichert. Dazu gehören unter anderem IP-Adressen, Gerätetyp, Land/Stadt, Webseitenaufrufe und andere Daten, die über eine Website generiert werden. Der Hoster wird zum Zweck der sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unserer Online-Dienste für unsere Nutzer eingesetzt. Unser Hoster wird Ihre Daten nur in dem Maße verarbeiten, wie es zur Erfüllung seiner Leistungsverpflichtungen und zur Befolgung unserer Anweisungen in Bezug auf diese Daten erforderlich ist.

Webflow

Wir hosten unsere Website bei Webflow. Anbieter ist die Webflow, Inc., 398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103, USA (nachfolgend Webflow). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Webflow verschiedene Logfiles inklusive Ihrer IP-Adressen. Webflow ist ein Tool zum Erstellen und zum Hosten von Websites. Webflow speichert Cookies oder sonstige Wiedererkennungstechnologien, die für die Darstellung der Seite, zur Bereitstellung bestimmter Webseitenfunktionen und zur Gewährleistung der Sicherheit erforderlich sind (notwendige Cookies). Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Webflow: https://webflow.com/legal/eu-privacy-policy. Die Verwendung von Webflow erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://webflow.com/legal/eu-privacy-policy.

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

3. Detaillierte Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden für die folgenden Zwecke erhoben: Analysen, welche dazu dienen, das Nutzerverhalten zu verstehen und die darauf aufbauende Anpassung unserer Angebote. Diese inkludieren Registrierung und Anmeldung direkt über diese Anwendung wie Newsletter-Abonnement, um Ihnen relevante E-Mails zu Finanznachrichten und Finanzwissen, unseren Produkten und Dienstleistungen zu senden. 

Integrierte Partnerdienste

Wir arbeiten mit einigen digitalen Partnern/Technologien zusammen, um die Dienste, die wir unseren Nutzern anbieten, zu verbessern. Wir arbeiten mit den folgenden Tools: 

Hubspot

Zur Bearbeitung von Kundenanfragen nutzen wir einen Chatbot-Service von Hubspot (Website: https://www.hubspot.com/). Wir erfassen E-Mail und Name als Teil des Chat-Dienstes, um nach der Chat-Sitzung wieder mit Ihnen in Verbindung zu treten. Wir verwenden Hubspot, um besser zu verstehen, wie Besucher unsere Website nutzen. HubSpot hinterlässt ein "Cookie" auf Ihrem Browser, das uns hilft, Sie bei Ihren zukünftigen Besuchen auf unserer Website zu identifizieren. Die durch diese "Cookies" gesammelten Informationen geben uns Aufschluss darüber, über welchen Kanal/Suchmaschine Sie gekommen sind, wie viel Zeit Sie auf der Website verbracht haben und wie Sie sich auf unserer Website bewegt haben.

HotJar

Auf dieser Website wird Hotjar verwendet. Der Anbieter ist Hotjar (Website: https://www.hotjar.com/) . Hotjar ist ein Tool, das wir zur Analyse des Nutzerverhaltens auf dieser Website verwenden. Es ermöglicht uns, Ihre Maus- und Scrollbewegungen, sowie Ihren Klick aufzuzeichnen. Dabei kann Hotjar auch feststellen, wie lange Ihr Mauszeiger an einer bestimmten Stelle verharrt. Anhand dieser Informationen erstellt Hotjar sogenannte Heatmaps, die es ermöglichen, festzustellen, welche Teile der Website der Besucher bevorzugt betrachtet.

Wir sind auch in der Lage festzustellen, wie lange Sie auf einer Seite dieser Website geblieben sind und wann Sie sie verlassen haben. Wir können auch feststellen, an welcher Stelle Sie die Eingaben in ein Kontaktformular unterbrochen haben (sog. Conversion Funnels).

Hotjar verwendet Technologien, die eine Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzungsverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder den Einsatz von Device Fingerprinting).

Der Einsatz dieses Analysetools erfolgt auf Grundlage der GDPR-Richtlinien. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um das Webangebot und die Werbung des Betreibers zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde (z.B. eine Einwilligung in die Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Deaktivierung von Hotjar: Wenn Sie die Erfassung von Daten durch Hotjar deaktivieren möchten, klicken Sie bitte auf den unten stehenden Link und folgen Sie den Anweisungen unter dem Link: https://www.hotjar.com/opt-out. Bitte beachten Sie, dass Sie Hotjar für jeden Browser und jedes Gerät einzeln deaktivieren müssen. Nähere Informationen zu Hotjar und den zu erfassenden Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Hotjar unter folgendem Link: https://www.hotjar.com/privacy

Facebook-Pixel

Zur Messung der Konversionsraten verwendet diese Website das Besucheraktivitäts-Pixel von Facebook. Der Anbieter dieses Dienstes ist Facebook (umbenannt in Meta). Gemäß der Erklärung von Facebook werden die gesammelten Daten in die USA und auch in andere Drittländer übertragen.

Dieses Tool ermöglicht das Tracking von Seitenbesuchern, nachdem diese nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch ist es möglich, die Wirksamkeit von Facebook-Werbeanzeigen zu statistischen und Marktforschungszwecken zu analysieren und zukünftige Werbekampagnen zu optimieren.

Für uns als Betreiber dieser Website sind die erhobenen Daten anonym. Wir sind nicht in der Lage, Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer zu ziehen. Facebook archiviert die Informationen jedoch und verarbeitet sie, sodass eine Verbindung zu dem jeweiligen Nutzerprofil hergestellt werden kann und Facebook in der Lage ist, die Daten unter Beachtung der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie für eigene Werbezwecke zu nutzen. Dies ermöglicht Facebook die Schaltung von Werbeanzeigen auf Facebook-Seiten, aber auch an Orten außerhalb von Facebook. Wir als Betreiber dieser Website haben keinen Einfluss auf die Verwendung dieser Daten.

Der Einsatz des Facebook-Pixels erfolgt auf Grundlage der GDPR-Richtlinien. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbekampagnen, zu denen auch Social Media gehört. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde (z.B. eine Einwilligung in die Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage der GDPR-Richtlinien; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

In den Datenschutzrichtlinien von Facebook finden Sie weitere Informationen zum Schutz Ihrer Privatsphäre unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/

Sie haben auch die Möglichkeit, die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" in den Anzeigeneinstellungen unter:  https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen  zu deaktivieren. Dazu müssen Sie sich zunächst bei Facebook anmelden. Sollten Sie kein Facebook-Konto besitzen, können Sie jegliche nutzerbezogene Werbung durch Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

Segment

Diese Website und die beatvest App nutzen Segment. Anbieter ist die Segment (https://segment.com/ ). Segment wird zur Analyse von Nutzerdaten auf mobilen Endgeräten und im Internet eingesetzt. Die Daten können auf den Servern von Segment in den USA/Europa gespeichert werden. Segment ist in den USA nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, so dass wir davon ausgehen können, dass Segment ein angemessenes Datenschutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten bietet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der https://segment.com/legal/privacy/ .

Die Nutzung dieses Analysetools erfolgt auf Grundlage der GDPR-Richtlinien. beatvest hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um das Nutzererlebnis und die von uns angebotenen Dienste zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde (z.B. eine Einwilligung in die Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage der GDPR-Richtlinien; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Mailchimp

Diese Website nutzt Mailchimp (https://mailchimp.com/), um einen Newsletter-Abonnement-Service anzubieten. Wenn Sie den auf dieser Website angebotenen Newsletter abonnieren möchten, fragen wir Sie nach einer E-Mail-Adresse und dem Namen sowie nach einer Bestätigung, die uns die Überprüfung gestattet, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Wir verwenden diese Daten für den Versand der angeforderten Informationen und können diese Daten an die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Tools von Dritten weitergeben, die uns bei der Analyse des Nutzerverhaltens helfen.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Abonnementformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa durch Anklicken des "Austragen"-Links im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung bleibt hiervon unberührt.

Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und die bei uns zum Zwecke der Anmeldung zum Newsletter hinterlegten Newsletter-Analysedaten werden von uns auch nach Abmeldung vom Newsletter gespeichert. Ohne Ihre Einwilligung erhalten Sie jedoch keine weitere Kommunikation von uns.

Nachdem Sie sich aus dem Newsletter-Verteiler abgemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse von uns oder dem Newsletter-Dienstleister in einer Blacklist gespeichert, um zukünftige Zusendungen zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur zu diesem Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne der GDPR-Richtlinien). Die Speicherung in der Blacklist ist unbefristet. Sie können der Speicherung widersprechen, wenn Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Google Analytics und Google Conversion Tracking

Diese Website und die beatvest-App nutzen Funktionen des von Google angebotenen Webanalysedienstes Google Analytics (https://google.com). Google Analytics ermöglicht es dem Betreiber der Website, die Verhaltensmuster der Website-Besucher zu analysieren. Zu diesem Zweck erhält der Websitebetreiber eine Vielzahl von Nutzerdaten, wie z.B. aufgerufene Seiten, Verweildauer auf der Seite, verwendetes Betriebssystem und Herkunft des Nutzers. Google kann diese Daten in einem Profil zusammenführen, das dem jeweiligen Nutzer oder dessen Gerät zugeordnet wird.

Google Analytics verwendet Technologien, die eine Wiedererkennung des Nutzers zum Zweck der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies). Google Analytics erfasst auch demografische Daten über Alter, Geschlecht und Interessen der Nutzer der Website. Diese Daten stammen aus der interessenbezogenen Werbung von Google und aus Besucherdaten von Dritten. Die von Google aufgezeichneten Informationen können auf Google-Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert werden.

Mit Hilfe von Google Conversion Tracking sind wir in der Lage zu erkennen, ob der Nutzer bestimmte Aktionen abgeschlossen hat. So können wir beispielsweise analysieren, wie häufig welche Buttons auf unserer Website angeklickt wurden und welche Seiten besonders häufig aufgerufen werden. Der Zweck dieser Informationen ist die Erstellung von Konfessionsstatistiken. Wir erhalten keine Informationen, die es uns erlauben würden, die Nutzer persönlich zu identifizieren. Google als solches verwendeten Cookies oder vergleichbare Erkennungstechnologien zur Identifizierung.

beatvest hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl das Online-Angebot als auch die Werbeaktivitäten des Betreibers zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde (z.B. eine Einwilligung in die Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage der GDPR-Richtlinien; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Mehr darüber, wie Google speziell im Zusammenhang mit Google Analytics Daten erhebt und verarbeitet, erfahren Sie unter http://www.google.com/policies/privacy/partners/.  Sie können die Nutzung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie das Google Analytics Opt-out Browser Add-on herunterladen und installieren, das Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/  finden.

Google Search Console

Wir nutzen Google Search Console, einen von Google bereitgestellten Webanalysedienst, um die Google-Rankings unserer Websites kontinuierlich zu verbessern. Google Search Console ermöglicht es uns, Suchanalysen durchzuführen, die uns zeigen, wie oft unsere Website in den Google-Suchergebnissen erscheint. Dies ermöglicht uns die Überwachung und Verwaltung unserer Websites im Suchindex. Im Rahmen der Nutzung von Google Search Console werden keine personenbezogenen Nutzer- oder Trackingdaten verarbeitet oder an Google übermittelt.

Google Tag Manager

Diese Website verwendet den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, die es uns ermöglicht, Website-Tags über eine einzige Schnittstelle zu verwalten. Das Tag Manager-Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-freie Domain und sammelt keine persönlich identifizierbaren Informationen. Das Tool löst andere Tags aus, die ihrerseits Daten erfassen können. Google Tag Manager hat keinen Zugriff auf diese Daten. Wenn die Deaktivierung auf Domain- oder Cookie-Ebene vorgenommen wurde, bleibt sie für alle mit Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags bestehen.

MixPanel

Durch die Verwendung von Mixpanel sammeln wir persönliche Daten wie Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Benutzeraktivitäten. Wir können diese Informationen nutzen, um Sie durch das Versenden von Mitteilungen per E-Mail, SMS, Push-Benachrichtigungen usw. an uns zu binden.  Die Möglichkeit von Mixpanel, Informationen zu nutzen und weiterzugeben, unterliegt den Nutzungsbedingungen von Mixpanel, die unter https://mixpanel.com/terms/ abrufbar sind, und der Datenschutzrichtlinie von Mixpanel, die unter https://mixpanel.com/privacy/ abrufbar ist. Sie können sich von den Diensten von Mixpanel abmelden, indem Sie auf den folgenden Link klicken: https://mixpanel.com/optout/.

Wenn Sie unsere Website besuchen, können wir bestimmte Benutzerinformationen automatisch von Ihrem Gerät erfassen. Im Europäischen Wirtschaftsraum ("EWR") und im Vereinigten Königreich (der EWR und das Vereinigte Königreich, zusammen "Europa") können diese Informationen gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen als personenbezogene Daten oder persönliche Informationen angesehen werden.

Im Einzelnen können die von uns automatisch erfassten Benutzerdaten Informationen wie Ihren Gerätetyp, Ihre IP-Adresse, eindeutige Geräteidentifikationsnummern, den Browsertyp, Informationen auf Länder- oder Stadtebene und andere technische Informationen umfassen. Wir können auch Benutzerinformationen darüber sammeln, wie Ihr Gerät mit unserer Website interagiert hat, einschließlich der aufgerufenen Seiten, der Verweildauer und der angeklickten Links.

Die Erfassung dieser Informationen hilft uns, die Besucher unserer Website besser zu verstehen, woher sie kommen und welche Inhalte auf unserer Website für sie von Interesse sind. Wir verwenden diese Informationen für unsere internen Analysezwecke und um die Qualität und Relevanz unserer Website für unsere Besucher zu verbessern. 

Web-Beacons

Wir können Web-Beacons (unsichtbare Bilder, die oft als Marketing-Pixel bezeichnet werden) auf unserer Site verwenden, um Benutzer zu erkennen, Verkehrsmuster zu bewerten, bevorzugte Inhalte zu identifizieren und die Nutzung der Site zu messen. Wir können auch Web-Beacons in unsere E-Mail-Kommunikation, einschließlich Newsletter, einbinden, um das Engagement für unsere Kommunikation zu messen (z. B. um zu zählen, wie viele und wann E-Mail-Kommunikationen geöffnet wurden oder welche Links in solchen Kommunikationen angeklickt wurden).

Protokolldateien

Die Webserver der Website können Informationen über die IP-Adresse eines Benutzers, den Browsertyp und die aktuelle URL, die der Benutzer anfordert, protokollieren. Diese Informationen werden immer vom Browser des Benutzers bereitgestellt und von den meisten Websites automatisch protokolliert. Diese Protokolldateien werden an einem sicheren Ort gespeichert und für unseren Geschäftszweck der internen Analyse von Verkehrsmustern innerhalb unserer Website verwendet.

Cloudflare

Wir nutzen den Dienst "Cloudflare", der von Cloudflare (https://www.cloudflare.com/)  bereitgestellt wird. Cloudflare bietet ein weltweit verfügbares Content Delivery Network mit DNS. Dies hat zur Folge, dass die Informationsübertragung zwischen Ihrem Browser und unserer Website oder App technisch über das Netzwerk von Cloudflare geleitet wird. Dadurch ist Cloudflare in der Lage, Datentransaktionen zwischen Ihrem Browser und unserer Website zu analysieren und als Filter zwischen unseren Servern und potenziell schädlichem Datenverkehr aus dem Internet zu fungieren. In diesem Zusammenhang kann Cloudflare auch Cookies oder andere Technologien zur Wiedererkennung von Internetnutzern einsetzen, die jedoch nur für den hier beschriebenen Zweck verwendet werden dürfen. Die Nutzung von Cloudflare erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer möglichst schnellen und sicheren Bereitstellung unseres Internetangebots.

Amazon Webdienst

Wir nutzen für unsere beatvest-App den AWS-Service von Amazon (https://aws.amazon.com/).  Wir nutzen ihn nicht für unsere Website. Unsere App wird auf AWS gehostet und AWS kann die Benutzerinformationen einschließlich Ihres Gerätetyps, Ihrer IP-Adresse, eindeutiger Geräteidentifikationsnummern, des Browsertyps, Informationen auf Länder- oder Stadtebene und andere technische Informationen erfassen. Die genannten Daten werden auch protokolliert.

Firebase

Wir nutzen den Firebase-Dienst von Google (https://firebase.google.com/),  um Verhaltensanalysen für unsere App zu erstellen. Wir nutzen diese Informationen, um zu sehen, wie Nutzer mit unserer App interagieren. Firebase ist Teil der Google Cloud Platform und bietet zahlreiche Dienste für Entwickler. Einige Firebase-Dienste verarbeiten personenbezogene Daten - eine Übersicht finden Sie hier: https://firebase.google.com/support/privacy. In den meisten Fällen beschränken sich die personenbezogenen Daten auf sogenannte "Instance IDs", die mit einem Zeitstempel versehen sind. Diese von Firebase vergebenen "Instance IDs" sind eindeutig und ermöglichen so die Verknüpfung verschiedener Ereignisse oder Vorgänge. Diese Daten stellen für uns keine persönlich identifizierbaren Informationen dar, und wir unternehmen auch keine Anstrengungen, sie nachträglich zu personalisieren. Wir verarbeiten diese aggregierten Daten, um das Nutzungsverhalten zu analysieren und zu optimieren, z.B. durch die Auswertung von Crash-Reports.

 

Derzeit nutzen wir die folgenden Firebase-Dienste:

Google Analytics für Firebase: Google Analytics verwendet die Daten, um Analyse- und Attributionsinformationen bereitzustellen. Die genauen Informationen, die gesammelt werden, können je nach Gerät und Umgebung variieren. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/firebase/answer/6318039 und in der Partnerrichtlinie von Google.

Crashlytics: Bei der Nutzung unserer App werden Daten erhoben und gespeichert, die zur Erstellung von Informationen mittels pseudonymer Nutzungsprofile zum Zwecke der Webanalyse verwendet werden. Wir messen und analysieren technische Leistungsdaten (z.B. Antwort- und Ladezeiten) und Anwendungsdaten (verwendete Hard- und Software), um die Leistung unserer Produkte zu verbessern. Zu diesem Zweck werden Cookies verwendet. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden ohne die ausdrückliche Zustimmung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies deaktivieren. Die einzelnen Datenschutzhinweise der Anbieter finden Sie hier:

https://firebase.google.com/terms/data-processing-terms 

4. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle, die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Wisefolio GmbH

Landwehrstraße 9

80336 München

E-Mail: hello@beatvest.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Allgemeine Hinweise zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung auf dieser Website

Sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern besondere Datenkategorien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden. Im Falle einer ausdrücklichen Einwilligung in die Übertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt die Datenverarbeitung außerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in Ihr Endgerät (z. B. via Device-Fingerprinting) eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sind Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Datenverarbeitung kann ferner auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzelfall einschlägigen Rechtsgrundlagen wird in den folgenden Absätzen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten

Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO) WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO). WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Daten­übertrag­barkeit Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:  

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.  Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

5. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt. Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen). Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z. B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs, zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies und vergleichbaren Wiedererkennungstechnologien abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Kontaktformular

‍Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail oder Telefon

Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

‍6. Newsletter

Newsletter­daten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters oder nach Zweckfortfall aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Wir behalten uns vor, E-Mail-Adressen aus unserem Newsletterverteiler nach eigenem Ermessen im Rahmen unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sperren. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt. Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, sofern dies zur Verhinderung künftiger Mailings erforderlich ist. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Quelle: https://www.e-recht24.de