Über UnsBlogFAQKontakt

App downloaden

Endkapital

Berechne wie viel dein Geld in der Zukunft wert ist, wenn du es heute anlegst.

Wie viel Geld möchtest du anlegen?

Anfangskapital
Dein Anfangskapital, welches du initial als Gesamtsumme investierst.

Wie lange möchtest du investieren?

In Jahren
Die Anzahl der Jahre, über welche dein Anfangskapital wachsen soll. Kann alternativ auch als Monate angegeben werden.
Jahre
In Monaten
Die Anzahl der Monate, über welche dein Anfangskapital wachsen soll. Kann alternativ auch als Jahre angegeben werden.
Monate

Jährlicher Zinssatz

Mit einem Zinssatz von...
Mit welchem Zinssatz rechnest du?
%
At an interest rate of...
The interest rate you receive year after year over your investment period, this will depend on the type of investment you make.
%
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Anfangskapital

Zinsen

Endkapital

If you invest xxx€ a month at xxx% over xx years, you will end up with a final capital of €xxx. These consist of €xxx in deposits and €xxx in interest or capital gains.

Endkapital berechnen: Geld investieren & dann einfach Füße hochlegen 

Stell dir vor deine Großeltern schenken dir einfach so 10.000 €. Jackpot! Aber du weißt gar nicht, was du damit anstellen sollst? Unser Endkapitalrechner sagt dir, wie viel dein Geld in der Zukunft wert ist, wenn du es heute anlegen würdest. 

Überblick 
Was versteht man unter Endkapital? 

Wenn wir bei den 10.000 € von deinen Großeltern bleiben, dann startest du mit dieser Summe (=Anfangskapital). Wenn du dein Geld heute investieren würdest, dann bekommst du Jahr für Jahr Zinsen. Diese zählst du dann zu deinem Anfangskapital dazu und erhältst dein Endkapital. 

Anfangskapital + Zinsen = Endkapital

Das heißt, wenn du dein Geld investierst, statt es einfach auf dem Sparbuch liegen zu lassen, kannst du dir mit unserem Rechner ausrechnen, wie sich dein Anfangskapital vermehrt über die Jahre.  

Ja klar könntest du das Geld jetzt einfach ausgeben, aber die viel schlauere Variante ist es, dein Geld klug zu investieren. So kann es über die Jahre für dich arbeiten und wird von selbst mehr, ohne dass du etwas dafür tun musst. Siehe selbst im Endkapitalrechner, was aus den 10.000 € werden kann, wenn du das Geld heute investierst.

Werfen wir dazu einen Blick darauf, was du brauchst, um dein Endkapital zu berechnen? 

Das komplizierte Rechnen kannst du zwar grundsätzlich unserem Endkapitalrechner überlassen, aber schauen wir uns trotzdem die einzelnen Bestandteile der Rechnung näher an: 

Schritt 1: Dein Anfangskapital, um das Endkapital berechnen zu können

Unter Anfangskapital versteht man grundsätzlich das Geld, welches am Anfang eines bestimmten Zeitraumes angelegt – also in Wertpapiere investiert – wird. Du kannst es auch Startkapital nennen, denn mit dieser Summe an Geld startest du, wenn du dein finanzielles Ziel erreichen möchtest. In diesem Beispiel wären die 10.000 € deiner Großeltern dein Startkapital, also dein Anfangskapital. 

Du kannst aber auch mit jedem anderen beliebigen Betrag starten. Schließlich kann nicht jede*r so großzügige Großeltern haben. 

Wenn du aktuell noch kein Anfangskapital zur Verfügung hast, aber regelmäßig einen Betrag zur Seite sparen kannst, dann wirf auf alle Fälle einen Blick auf unseren Zinseszinsrechner. Du wirst überrascht sein, wie schnell dein Vermögen wachsen kann, wenn du regelmäßig investierst. 

Schritt 2 Endkapitalrechner: Wie viele Jahre möchtest du dein Geld anlegen? 

An dieser Stelle im Endkapitalrechner kannst du unterschiedliche Szenarien durchrechnen. Das macht besonders Spaß. Hier hast du die Möglichkeit, unterschiedliche Laufzeiten auszuprobieren. Je nachdem wann du das Geld wieder brauchen solltest oder nutzen möchtest, gibst du die jeweilige Dauer in Jahren oder Monaten an. 

Aber ich kann dir auf alle Fälle verraten, du profitierst viel mehr davon, je länger du dein Kapital investiert lässt. Noch viel besser ist es, wenn du monatlich regelmäßig noch zusätzlich kleinere Beträge investierst. Dann kann dein Vermögen noch viel stärker wachsen. Schau dazu unbedingt bei unserem Zinseszinsrechner vorbei und siehe selbst. 

Jetzt kommen wir wohl zum kniffligeren Teil der Rechnung zum Ausfüllen.

Schritt 3: Jährlicher Zinssatz, um dein Endkapital zu berechnen

Bei den beiden oberen Fragen liegt es an dir, wie viel Geld du zur Verfügung hast und wann du es wieder herausnehmen möchtest. Beim Zinssatz allerdings sind wir vom Markt abhängig. Niemand weiß, wie sich der Kapitalmarkt entwickeln wird, aber man kann basierend auf den vergangenen Jahrzehnten zumindest von Durchschnittswerten ausgehen. 

Je länger dein Anlagehorizont ist, desto besser ist es natürlich. An der Börse wird es immer bergauf und mal bergab gehen. Je länger du investiert bist, desto besser gleichen sich diese Höhen & Tiefen aber aus und du musst dir weniger Sorgen machen. 

Welcher Zinssatz macht Sinn? Schauen wir uns dazu ein Beispiel an. Wenn du mit dem Investieren starten möchtest, dann macht es immer Sinn das Risiko so breit wie möglich zu streuen – am besten über die ganze Welt verteilt. Dafür eignen sich Welt-ETFs wie z.B. ein MSCI World. Hier verteilst du dein Risiko auf rund 1.600 Aktien aus allen Industriestaaten der Welt. 

Je nachdem, welchen Zeitraum du dir genau ansehen würdest, kannst du bei einem MSCI World historisch von ca. 7% Rendite ausgehen. Da es sich hier aber um Werte aus der Vergangenheit handelt, bitte bedenke, dass dieser Zinssatz keine Garantie für zukünftige Erträge ist. Je nachdem wie vorsichtig du bist, kannst du ja einfach mit einem geringeren Zinssatz starten, um dein Endkapital zu berechnen.  

Worauf wartest du? Berechne jetzt dein Endkapital

Jetzt weißt du wie der Endkapitalrechner dir hilft herauszufinden, wie viel deine Investition in der Zukunft wert sein könnte. 

Deine Aufgabe ist es jetzt nur noch, die für dich passende Geldanlage zu finden, die einen ähnlichen durchschnittlichen Zinssatz in der Vergangenheit hatte. Vielleicht kann dir bei dieser Aufgabe unser „In was soll ich investieren – Rechner“ helfen. 

Neben der Entscheidung in welches Wertpapier du investieren möchtest, kannst du dir natürlich auch überlegen, was du mit deinem Vermögen dann anstellst. 😉 Setze dir von Anfang an immer finanzielle Ziele und du wirst sehen, wie sehr sie dich motivieren werden. 

Los geht’s! Investiere dein Anfangskapital, leg die, Füße hoch und schaue deinem Geld beim Wachsen zu. 

Folgende Rechner könnten dich auch noch interessieren: 

Rechner: Plane deine finanziellen Ziele 

Anfangskapital berechnen: Wie viel Geld musst du heute für dein Finanzziel anlegen?

Zinseszinsrechner: Wie man den Zinseszinsrechner nutzt?

Finanzielle Freiheit Rechner: Wie viel Geld brauche ich, um finanziell frei zu sein?

Frequently asked questions

Was ist das Endkapital?
Was ist das Anfangskapital?
Welche Zinssatz verwende ich, um mein Endkapital zu berechnen?